Montag, 21. Dezember 2009

Bericht 4.NRW Squash- Jugendranglistenturnier

Erfolgreicher Jahresabschluß für den PSC-Nachwuchs
Viertes NRW-Squash-Jugendranglistenturnier in Krefeld

In Krefeld fand am Wochenende das letzte von insgesamt vier NRW-Squash-Jugendranglistenturnieren der Saison 2009/2010 statt.

Durch ein erfolgreiches Abschneiden bei diesen Ranglistenturnieren konnten sich bereits mehr als 20 Jugendliche des Paderborner Squash Clubs für das NRW-Meisterschaftsfinale qualifizieren.

Die NRW-Jugendmeisterschaften werden im März 2010 in Köln ausgespielt , gestaffelt dann in Altersklassenfeldern von U11 bis U 19.

In Krefeld ging ein 16-köpfiges Team des PSC Nachwuchses an den Start.

Vor Ort wurden die PSC Youngster von Cheftrainer Wael el Batran unterstützt und betreut.

Jan -Niklas Saegert mußte im A-Feld der Jungen eine 1:3 Niederlage gegen Richard Schrader einstecken, dem für Mönchengladbach spielenden hölländischen Nationalspieler. In einem vereinsinternem 5-Satzkrimi gewann Jan-Niklas dann gegen Marcel Keßler , der vorher gegen den starken Gladbacher Dustin Eickhoff das Nachsehen hatte. Saegert belegte nach einer Niederlage in seinem letzen Spiel Rang 6 , Marcel Keßler kam nach einem Sieg gegen Andreas Laschinski auf Platz 7.

Tobias Wächter holte sich Bronze im B-Feld, gewann jeweils 3:0 gegen Yannis Senkel (Mülheim) und gegen seinen Teamkollegen Hendrik Vössing . Tobias mußte sich an diesem Tag knapp seinem „Dauerkontrahenten“ Niklas Reich aus Mönchengladbach geschlagen geben.
Hendrik Vössing belegte in diesem Feld Rang 4.
Torben Reinhold kam nach Erfolgen gegen Felix Bücker (Castrop Rauxel) und Alex Holle (Münster) auf einen guten fünften Platz.

Im C-Feld mußte sich Alexander Czirr im Finale lediglich dem Gladbacher Tobias Zimmermann geschlagen geben und konnte sich so die Silbermedaille sichern.
Daniel Weber kam hier auf Platz 4, David Niklas Winterland landete auf Rang 6 und Jan Weggen erreichte Rang 8.

Fest in Paderborner Hand war das D-Feld der Jungen. Yannick Szczygiel holte sich in diesem Feld den Tagessieg und bezwand im Finale Mario Laszewski aus Mülheim. Timo Rocello sicherte sich nach Siegen gegen Rene Weinsberg (Hasbergen) zund Balthasar Richter (Münster) die Bronzemedaille.

Thiemo Wiegers kam nach Erfolgen gegen Maxi Baum (Oberhausen) und den Gladbacher Gernot Schmitz auf den Silberrang im E-Feld.
Julius Kosfeld erspielte sich in diesem Feld Platz 4, gefolgt von seinen Vereinskameraden Tobias Weggen mit Platz 5 und Nils Schrader auf Rang 6.

Einzige Starterin des PSC in Krefeld bei den Mädchen war Sarah Winterland.

Im A-Feld schlug sich Sarah wacker und belegte nach Niederlagen gegen die Geschwister Tiemann (Dorsten), Joana Weise aus Mülheim sowie einem 3:0 Erfolg gegen Sarah Reich aus Mönchengladbach den siebten Rang.

Montag, 14. Dezember 2009

Bericht 3. NRW U19-Squash- Regionalligaspieltag

Zwei Siege und ein Remis für U19-Team des Paderborner Squash Clubs
Dritter NRW-Regionalligaspieltag der Saison 2009/2010

Parallel zum Bundesligaspiel der Herren gegen Bremen empfing die U19-Auswahl des Paderborner Squash Clubs im Ahornpark als Gastgeber die gegenerischen Mannschaften aus Mönchengladbach,Castrop Rauxel und Hasbergen zum dritten Regionalligaspieltag. Cheftrainer Wael el Batran zeigte sich sehr zufrieden über die Leistungen seiner Schützlinge.
Mit Siegen gegen Castrop Rauxel (3:1) , Hasbergen (4:0) und einem 2:2 Remis gegen die Top Favoriten aus Mönchengladbach festigte das PSC Nachwuchsteam den dritten Tabellenplatz in der U19-Regionalliga NRW. Gegen Hasbergen ließen Jan-Niklas Saegert, Tobias Wächter, Hendrik Vössing und Laura Kern nichts anbrennen und gewannen alle Ihre Spiele ungefährdet und souverän jeweils in 3:0 Sätzen.hwerstarbeit leistete Mannschaftskapitän Jan -Niklas Saegert in der Begegnung gegen Peer Dany, der Nr.1 des Teams aus Castrop Rauxel. Einen 0:2 Satzrückstand konnte er nach großartigem Kampf und Einsatz noch umbiegen und in einen 3:2 Erfolg umwandeln.
Für die weiteren Punkte zum 3:1 Matchgewinn sorgten dann Hendrik Vössing (3:1 gegen Felix Bücker) und Maike Paschke (3:0 gegen Mark Viereck). In der Spitzenbegegnung an diesem Spieltag traf das PSCTeam dann auf den Ligafavoriten Mönchengladbach.
Maike Paschke bot im Spiel gegen die letzjährige Deutsche U19-Vizemeisterin Vanessa Geroska ein beherztes Spiel , konnte sogar einen Satz für sich entscheiden und gab sich erst nach großem Kampf in 1:3 Sätzen geschlagen. Jan -Niklas Saegert hielt im Spiel gegen NRW -Topspieler Dustin Eickhoff kräftig dagegen, mußte sich aber knapp in 0:3 Sätzen geschlagen geben.
Die Punkte zum letzendlichen Remis erkämpften dann Marcel Keßler und Tobias Wächter in zwei 5-Satzkrimis gegen ihre Konkurrenten aus Mönchengladbach. Marcel Keßler zeigte stark ansteigende Form nach einer kürzlich auskurierten Grippe und es gelang ihm den für Gladbach spielenden Julian Kischel in einem spannenden Spiel mit 3:2 Sätzen zu bezwingen.
Tobias Wächter gelang eine Revanche im Match gegen den Gladbacher Niklas Reich . Mußte er sich beim kürzlichen NRW Ranglistentunier noch knapp geschlagen geben, so bezwang Tobias dieses mal seinen Kontrahenten in einem hart umkämpften Match in 3:2 Sätzen. Durch diese Erfolge bleibt das PSC -Juniorenteam in Schlagdistanz zur Spitze und plant in den verbleibenden Spieltagen weiter Boden gut zu machen um bei der Titelvergabe noch „ein Wörtchen“ mitzureden.

Dienstag, 8. Dezember 2009

Bericht von der Weihnachtsfeier

Rege Beteiligung beim Nikolausturnier des PSC

Mehr als 30 Teilnehmer trafen sich am Nikolaustag im Ahorn -Squash zur Durchführung des vereinsinternen Ranglistenturniers für die PSC-Jugend mit anschließender Weihnachtsfeier. Spieler und Spielerinnen aus der Talentförderung des Vereins sowie den Nachwuchskaderspielern boten unter den Augen von Vereinsverantwortlichen, Eltern ,Freunden und Verwandten spannende Spiele und tolle Leistungen.
Organisiert durch PSC-Cheftrainer Wael el Batran spielten die PSC Youngsters in 9 Leistungsgruppen ihre interne Vereinsrangliste aus. Die jeweiligen Gewinner in den einzelnen Feldern konnten sich Dank des Sponsorings von Karl Weiner über je einen Squashschläger freuen.
Gesamtsieger des Tuniers wurde Philipp Kern, der so seinen erfolgreichen „Ausstand“ aus dem Jugendbereich gab. Ein Geschicklichkeitsevent mit Durchlauf von 4 Aktions-Parcourstationen pro Teilnehmer sowie ein Squashtunier für die Eltern rundeten das sportliche Programm an diesem Tage ab.
Die Gewinner dieses Events erhielten kleine Sachpreise. Die ersten drei Plätze gingen an Justin Wiebe,Birte Paschke und Robin Saul. Bei anschließendem Kaffee, Kuchen und gemütlichem Beisammensein ließen alle Beteiligten diese gelungene Veranstaltung im Rahmen der gemeinsamen Weihnachtsfeier ausklingen.

Montag, 7. Dezember 2009

Fotos von der Weihnachtsfeier


Meine Bilder von der Weihnachtsfeier können hier angesehen und herunter geladen werden.

Uwe Kern

Sonntag, 29. November 2009

Nominierung zur 4. NRW-Rangliste

Hallo liebe Spieler,

es geht auf den Endspurt in der Saison, denn es steht das letzte Vorrunden Turnier der NRW-Meisterschaft an. In Abstimmung mit unserem Cheftrainer Wael El Batran teile ich euch die Nominierung mit. Die Spieler die eine Bemerkung "Pflicht" haben müssen das Turnier am 19.12.09 spielen, wenn sie an der Meisterschaft am 06.03.09 teilnehmen möchten. Sollte einer der Spieler Krank sein ist es erforderlich ein ärztliches Attest beizubringen und somit eine Teilnahme an der Meisterschaft zu beantragen. Die anderen Spieler haben eine Nominierung aufgrund ihrer Punktesituation oder weil sie Aufsteiger in den Feldern sind.

Alle nicht genannten Spieler benötigen keine weitere Vorrunde und können sich falls schon gemeldet wieder abmelden.

Czirr Alexander
Keßler Marcel - Pflicht
Kloth Selina
Köster Benedikt - Pflicht
Menne Melanie - Pflicht
Paschke Maike
Reinhold Torben
Saegert Jan-Niklas
Saul Robin - Pflicht
Schrader Nils - Pflicht
Szczygiel Yannik - Pflicht
Vössing Hendrik - Pflicht
Wächter Tobias - Pflicht
Weber Daniel
Weggen Jan
Wiegers Thiemo - Pflicht
Winterland David


Die Spieler die im Bulli mitfahren möchten melden sich bitte bei Wael an, wir werden die Plätze nach der Reihenfolge der Meldung berücksichtigen. Über den Termin zur Abfahrt werden die mitfahrenden Personen anschließend informiert.

Ich hoffe wir sehen uns alle am Sonntag zur Weihnachtsfeier.

Gruß
Markus Keßler
Jugendwart

Mittwoch, 25. November 2009

PSC-Nachwuchsspieler im internationalen Einsatz in Szeged/ Ungarn


Zusammen mit PSC- Cheftrainer Wael el Batran machte sich am letzten Wochenende ein dreiköpfiges Nachwuchsteam des PSC auf den Weg nach Szeged/Ungarn. Die Hungarian Junior Squash Open 2009 zählen zur Tunierserie der European Squash Federation (ESF) und war mit 95 Teilnehmern aus 16 Nationen erstklassig besetzt .

Nach seinem kürzlich erfolgreichem Debüt in der 2.Bundesligaherrenmannschaft des PSC bestritt Phillip Kern sein letztes Juniorentunier in der Altersklasse Jungen U 19. Die Auslosung bescherte ihm in der ersten Runde gleich eine harte Nuß.
Trotz hartem Kampf musste er sich hier dem Franzosen Yoan Autret , aktuell Nr.59 der Weltrangliste, mit 0:3 Sätzen geschlagen geben. Die weiteren Spiele gegen den Ungarn Juhasz Aron und dem Zyprioten Mairos Hambides gingen jeweils ungefährdet mit 3:0 an den Paderborner, so daß am Ende ein toller 9.Platz in diesem Feld heraussprang.

Für eine positive Überraschung sorgte Hendrik Vössing bei den Jungen U17. Seinem 3:1 Erfolg im Auftaktmatch gegen den Zyprioten Kirmitsis folgte eine 0:3 Niederlage gegen den ungarischen Kontrahenten Kiss. Nach einem 3:1 Sieg gegen den Zyprioten Tsouris kam es dann zu einem 5-Satzkrimi gegen den Ungarn Muranyi-Csörz, aktuell Nr. 52 der Weltrangliste U17. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel unterlag Hendrik äußerst knapp in 2:3 Sätzen. Ein glatter 3:0 Erfolg gegen den Kroaten Bilic sicherte dann Rang 11 in dieser Konkurrenz.

Sein Vereinskamerad Tobias Wächter bekam es im U17 Feld gleich zu Beginn mit dem Iren Cathal Hennessy zu tun, amtierende Nr.65 der Weltrangliste U17. Tobias unterlag knapp in 3:1 Sätzen. Danach ließ er aber in seinen restlichen vier Begegnungen nichts mehr anbrennen und konnte souveräne Erfolge verbuchen. Nach Siegen gegen die Ungarn Zsombor (3:0) , Kispeter (3:1) , Hodi (3:0) sowie einem 3:0 gegen den Zyprioten Ionnides beendete Tobias das Tunier auf Rang 17.

Sonntag, 22. November 2009

3. NRW Rangliste in Paderborn



Top Platzierungen für den PSC-Nachwuchs

Drittes NRW-Squash-Jugendranglistentunier in Paderborn


In Paderborn fand am Wochenende das dritte von insgesamt vier NRW-Squash-Jugendranglistentunieren der Saison 2009/2010 statt.

Der PSC stellte mit Abstand die höchste Teilnehmerzahl (22). Dies ist ein Beleg für die kontinuierliche ,konsequente und erfolgreiche Arbeit des Vereins im Bereich der Talentsichtung /-förderung.

In Topform präsentierte sich an diesem Tag Jan -Niklas Saegert im A-Feld der Jungen . Nach 3:1 Siegen gegen Benedikt Gotschlich und seinem Erzrivalen Peer Dany (beide Castrop-Rauxel) mußte sich Jan -Niklas lediglich im Finale dem starken Gladbacher Dustin Eickhoff (Gladbach) in 1:3 Sätzen geschlagen geben.

Marcel Keßler dominierte daß B-Feld . Er gewann alle seine drei Spiele souverän und steigt damit beim nächsten Tunier ins A-Feld auf.

Ein tolles Tunier spielte Daniel Weber, der sich nach Siegen gegen Janis Senkel (Mülheim) und Alexander Holle (Münster) die Bronzemedaille holte. Alexander Czirr kam in dieser Gruppe auf Platz 5, David Niklas Winterland belegte Rang 6.

Fest in Paderborner Hand war das C-Feld der Jungen. Torben Reinhold gewann im Finale gegen seinen Vereinskameraden Robin Saul und beide Spieler schafften somit den Aufstieg ins B-Feld.

Yannick Szczygiel holte sich Bronze und Timo Rocella erkämpfte sich den fünften Rang.

Den Aufstieg ins C-Feld schaffte Jan Weggen durch seinen Silberrang im D-Feld. Sein Bruder Tobias kam auf Platz 4, Julius Kosfeld auf Rang 5 und Louis Göllner belegte Platz 7.

Louis Berking und Nils Schrader spielten im E-Feld um Platz 5. In einem hart umkämpften 5 Satzmatch behielt Louis knapp die Oberhand.

Bei den Mädchen im A-Feld belegte Maike Paschke den vierten Rang. Nach einem spannenden 3:2 Sieg gegen ihre Dauerrivalin Nele Hatschek aus Dorsten folgte eine1:3 Niederlage gegen Berit Hatschek (Dorsten). Im Spiel um Bronze hatte Maike dann in einem äußerst knappen Fünfsatzspiel gegen Joana Weise (Mülheim) das Nachsehen.

Sarah Winterland kam auf Platz 7, gefolgt von Vereinskameradin Laura Kern, die sich Rang 8 erspielte.

Selina Kloth steigt nach Ihrem Sieg im B-Feld der Mädchen auf ins A-Feld.

Birte Paschke wurde vierte, Maikle Stradt kam auf Platz 5 und ihre Schwester Lorena belegte am Ende Rang 7 in diesem Feld.

Samstag, 21. November 2009

NRW-Rangliste in Paderborn

Es war eine tolle Stimmung und es gab SUPER Spiele. Hier gibt es vorab schon ein Video, bis der ausführliche Bericht folgt.

video

Mittwoch, 18. November 2009

Bericht 2. NRW U19-Squash- Regionalligaspieltag

Tabellenplatz 3 für U19-Team des Paderborner Squash Clubs
Zweiter NRW-Regionalligaspieltag der Saison 2009/2010

Ohne ihren Mannschaftskapitän und Nr.1 Jan Niklas Saegert sowie der etatmäßigen Nr.2 ,Marcel Keßler, stellte sich ein sehr junges PSC U 19-Team am letzten Wochenende der starken Konkurrenz aus Mönchengladbach, St.Augustin und Castrop Rauxel.
Ein hochklassig besetztes Feld, gespickt mit erfahrenen Ranglistenspielern, sorgte beim zweiten U19-Regionalligaspieltag in Bonn für packende und mitreißende Team-Wettspiele.
Ein erfolgreiches Debüt im U 19 Team des PSC gaben Laura Kern, Alexander Czirr und Yannick Szczygiel . Zusammen mit Tobias Wächter ,Hendrik Vössing und Maike Paschke boten sie der Konkurrenz Paroli.

Mit einem Remis (2:2) gegen Castrop-Rauxel und zwei 1:3 Niederlagen gegen die favorisierten Teams aus Mönchengladbach und St. Augustin liegt das PSC Team nun immer noch aussichtsreich nach zwei Spieltagen auf Position drei der Tabelle.
Eine gute Ausgangsposition für die PSC -Youngsters,die alle aus der eigenen Paderborner Talentsichtung & - Förderung hervorgegangen sind. Die Tabellenführung übernahm Möchengladbach vor St. Augustin.

Maike Paschke spielte an Position 3 und zeigte aufsteigende Form gegen alle Ihre männlichen Kontrahenten an diesem Tag. Sie verlor ihre 3 Spiele denkbar knapp, konnte einige Sätze gewinnen und sorgte gegen Felix Bücker aus Castrop Rauxel in einem sehr engen 2:3 Fünfsatzmatch fast für eine Sensation.

Laura Kern konnte Ihr Match gegen Melanie Fassbender (St.Augustin) souverän mit 3:0 gewinnen und erwies sich als zuverlässige Punktegarantin. Auch Alexander Czirr gab an Position 4 seinen Gegnerinnen Aylin Yilmaz (Castrop Rauxel) und Sarah Reich (Gladbach) mit jeweils 0:3 Sätzen klar das Nachsehen.

Für eine positive Überraschung sorgte Tobias Wächter an Position 1.
In einem taktisch klug geführtem Match gelang es ihm Peer Dany, den favorisierten U19 Topspieler des CSC Castrop Rauxel, in 3:1 Sätzen zu bezwingen. Im Spiel gegen Dustin Eickhoff (Gladbach), aktuell Ranglistenerster U19 in NRW, hielt Tobias tapfer dagegen, unterlag aber dann in drei Sätzen.

Hendrik Vössing leistete Schwerstarbeit an diesem Spieltag, konnte aber Niederlagen gegen die NRW Kaderspieler Marc Wingendorf (St.Augustin), Benedikt Gottschlich (Castrop Rauxel) und Niklas Reich (Gladbach) nicht vermeiden.

Yannick Szczygiel kam im Spiel gegen St.Augustin an Position 3 zum Einsatz. Er schlug sich wacker, musste sich aber dem amtierenden Deutschen U13- Meister Lucas Wirths aus St.Augustin letztendlich mit 0:3 geschlagen geben.

Durch Teamgeist, guter Moral und toller Stimmung innerhalb der Mannschaft wird das PSC -Juniorenteam versuchen in den verbleibenden Spieltagen Boden gut zu machen und bei der Titelvergabe noch „ein Wörtchen“ mitzureden.

Dienstag, 10. November 2009

U19 Liga Spieltag

Liebe Spieler,
am 15.11.2009 (Sonntag) startet die 2. Runde der U19 Regionalliga. Die
Spiele beginnen um 13.00 Uhr in Sankt Augustin.
Nach jetziger Planung werden wir einen Bulli einsetzen. Die Abfahrt
erfolgt um *10.00 Uhr* am Ahorn Squashpark.
Wir spielen mit der folgenden Mannschaftsaufstellung:
1. Jan Niklas Saegert
2. Tobias Wächter
3. Hendrik Vössing
4. Maike Paschke
Als Ersatzspieler : Laura Kern
Ein Ersatzspieler für die Jungen wird noch benannt
Für Rückfragen wendet euch bitte an den Fahrer Stephan Paschke.
Bitte an die Schutzbrillen und das Spritgeld denken!

Dienstag, 3. November 2009

Weihnachtsfeier der PSC-Jugend

Einladung zur Weihnachtsfeier der PSC-Jugendabteilung!

Termin: 06.12.09

Ort: Ahorn Sportpark

Ablauf:

· 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr interne Rangliste der PSC Jugendspieler unter der Leitung von Wael El Batran. Für die vordersten Platzierungen gibt es einen Sachpreis.

· Ab ca. 12:30 Uhr können die Eltern und Geschwister zur Weihnachtsfeier hinzukommen. Wir bitten um Kuchen, Plätzchen und belegte Brötchen als Spende.

· 14:00 Uhr Aktions-Parcours für die Kinder und Jugendlichen mit super Preisen für die vorderen Plätze.

· 14:30 Uhr Elternturnier für alle Eltern, die Squash spielen oder es probieren möchten.

Anmeldeschluss: 23.11.09 (Anmeldeformulare beim Ahorn-Squash)

Weil an diesem Termin ein Bundesliga Fußballspiel stattfindet, ist die Anfahrt zum Ahorn Sportpark nur über den Heinz-Nixdorf-Ring möglich.

Der Jugendausschuss würde sich über eine rege Beteiligung freuen!

Uwe, Michael, Stephan und Markus

Sonntag, 1. November 2009

Siege in vier Feldern und viele gute Platzierungen für den PSC-Nachwuchs! Zweites NRW-Squash-Jugendranglistentunier in Mülheim!

Ein 25-köpfiges (davon 11 auf dem beiliegenden Foto) Aufgebot des PSC machte sich am letzten Wochenende zusammen mit PSC-Cheftrainer Wael el Batran auf den Weg nach Mülheim. Hier fand das zweite von insgesamt vier NRW-Squash-Jugendranglistentunieren der Saison 2009/2010 statt.

Ein erfolgreiches Abschneiden ist bei diesen Tunieren für den PSC-Nachwuchs u.a. erforderlich, um sich für das NRW-Meisterschaftsfinale zu qualifizieren. Die Ranglistentuniere werden getrennt nach Jungen und Mädchen in altersunabhängigen Leistungsfeldern von U11 bis U19 gespielt. Die NRW-Jugendmeisterschaften werden dann im März 2010 in abgegrenzten Altersklassenfeldern ausgespielt.

Jan Niklas Saegert erwischte im A-Feld der Jungen einen „rabenschwarzen Tag“ und kam nach drei Niederlagen gegen Peer Dany (Castrop-Rauxel), Tim Breidenbach (Hasbergen) und Lucas Wirths (St.Augustin) über einen 8.Platz leider nicht hinaus.

Im B-Feld kam Marcel Keßler auf Platz 4 nach einem souveränem 3:0 Auftaktsieg gegen Felix Bücker (Castrop) und zwei Niederlagen gegen den Hünxer Nico Wilhems und den Gladbacher Niklas Reich.
Auch sein Vereinskamerad Tobias Wächter mußte sich an diesem Tag dem gut aufgelegten Niklas Reich geschlagen geben . Er belegte nach überzeugenden 3:0 Erfolgen gegen Jannis Senkel (Mülheim) und seinem Clubkameraden Hendrik Vössing den fünften Platz. Zuvor konnte Hendrik Vössing Felix Bücker (Castrop) in 3:1 Sätzen bezwingen und erreichte den sechsten Rang.

David Winterland erkämpfte sich im C-Feld der Jungen den siebten Platz, Thiemo Wiegers kam auf Rang 8.

Torben Reinhold gewann nach 3 -Siegen sehr souverän das D-Feld und steigt damit wie Daniel Weber beim nächsten Ranglistentunier auf in das C-Feld. Im reinen Paderborner Finale behielt Torben die Oberhand. Bronze sicherte sich hier Alexander Czirr.

Fest in Paderborner Hand mit insgesamt 5 Startern war das E-Feld der Jungen. Yannick Szcygiel bezwang im vereinsinternen Finale Robin Saul mit 3:0 . Beide spielen beim nächsten Tunier dann im D-Feld.
Timo Rocella holte sich in diesem Feld die Bronzemedaille. Tobias Weggen wurde fünfter und Louis Göllner kam auf Platz 6.

Den Aufstieg ins E-Feld schaffte Jan Weggen durch seinen Silberrang im F-Feld. Julius Kosfeld holte sich hier Bronze. Benedikt Köster erreichte Platz 5.

Im A-Feld der Mädchen belegte Maike Paschke den vierten Rang. Nach einem souveränen 3:0 Sieg gegen die amtierende Deutsche U13-Meisterin, Nele Hatschek aus Dorsten, hatte Maike dann mit jeweils 0:3 Sätzen gegen Annika Tiemann (Dorsten) und Joana Weise (Mülheim) das Nachsehen.
Vereinskameradin Selina Kloth kam nach einem Sieg gegen Sarah Reich (Gladbach) auf Platz 7.

Dominiert von Paderborner Spielerinnen wurde das B-Feld der Mädchen.
Laura Kern bezwang im Finale Sarah Winterland glatt in 3 Sätzen und steigt damit auf ins A-Feld.
Im Spiel um Bronze behielt Maikle Stradt gegen ihre Vereinskameradin Melanie Menne die Oberhand.
Birte Paschke wurde fünfte und Lorena Stradt steigt durch Ihren Sieg im C-Feld auf ins B-Feld.

Informationen zur NRW-Rangliste



Hallo liebe Spieler und Eltern,

ich habe für alle die Information das kein Attest für die Teilnahme an der NRW Rangliste erforderlich ist.

Der Hintergrund ist das ein Attest nur eine Momentaufnahme ist und nicht für die ganze Saison gelten kann. Daher ist dieses Mittel ungeeignet.

Für die sportliche Tauglichkeit und regelmäßige Überprüfung sind die Eltern der Spieler verantwortlich.

Diese Aussage ist vom NRW-Jugendausschuss an mich übermittelt worden, mit der Bitte um Weiterleitung.


Wir haben auf der Rangliste 4 Felder gewonnen und viele gute Platzierungen erlangt. Ein vollständiger Bericht folgt.


Ich möchte mich bei Wael El Batran, allen Spielerinen und Spielern für die guten Leistungen bedanken.


Markus Keßler

Dienstag, 13. Oktober 2009

Nominierung zur 2. NRW-Rangliste

Hallo liebe Eltern und Spieler der PSC-Jugend,

hiermit möchte ich euch über die Nominierung und Anmeldeprozedur zu der zweiten NRW-Rangliste informieren.

Folgende Spieler wurden für die Teilnahme zur 2. NRW-Rangliste am 31.10.09 von unserem Chef-Trainer Wael el Batran nominiert.

Level 1

Level 2

Level 3

Selina Kloth

Timo Roccella

Tobias Weggen

Maike Paschke

Daniel Weber

Louis Göllner

Jan-Niklas Saegert

Thiemo Wiegers

Birte Paschke

Tobias Wächter

David Winterland

Lorena Stradt

Hendrik Vössing

Sarah Winterland

Bendeikt Köster

Marcel Keßler

Robin Saul

Louis Berking

Alexander Czirr

Laura Kern

Jan Weggen

Torben Reinhold

Maike Stradt

Melanie Menne

Fabian Kurte

Julius Kosfeld

Nina Berking

Yannick Szczygiel

Die Rangliste findet statt im:

Sport Treff Punkt

Hardenberg Straße 71

45472 Mülheim an der Ruhr

0208/436011

Startzeit: 10:00 Uhr für alle Altersklassen

Meldeschluss: 26.10.09 um 22:00 Uhr

ACHTUNG:

Das Startgeld ist vor dem Turnierbeginn in bar zu zahlen

Kinder bzw. Jugendliche, die trotz der Meldung nicht teilnehmen, haben die volle Startgebühr

zu entrichten, wenn sie nicht dienstags vor dem Turnier bis 22.00 Uhr abgesagt haben.

Das Kind bzw. der Jugendliche ist bei Nichtzahlung so lange gesperrt, bis das fehlende Startgeld

bezahlt ist.

Bei Krankheit kann auf Antrag an den Jugendvorstand innerhalb von 14 Tagen nach dem

Tag des Turniers das Startgeld zurück erstattet werden.

Bei Abmeldungen nach dem Termin, bitte telefonisch bei Martin Reich 01722561989 abmelden und ein Attest beibringen.

Die Anmeldung muss eigenverantwortlich durch die Spieler oder Eltern auf der Internetseite der Squashjugend NRW ausgeführt werden. Es erfolgt keine Anmeldung durch den PSC.

Anmeldung: Siehe unter http://www.squashjugend-nrw.de unter dem Menüpunkt „Ranglisten/Anmeldung“.

Die Turniergebühr ist vor Ort zu entrichten. Die komplette Ausschreibung findet ihr auch auf der Internetseite.

Lieder haben sich nur wenige Interessierte für eine gemeinsame Fahrt mit einem Reisebus gemeldet, daher bleibt es bei der Selbstorganisierten Anreise und dem einen Bulli der Firma Gellermann.

Wir haben das Glück, dass wir durch Renault Gellermann einen Bulli zur Anreise gestellt bekommen. Der Bulli wird durch Markus Göllner gefahren und es können 8 Spieler mitfahren. Die Spritkosten werden durch Wael bei Abfahrt kassiert. Wir bitten daher bei Abfahrt pro Spieler 5,00 Euro an Markus Göllner zu zahlen. Das überschüssige Geld von jeder Fahrt geht in die Jugendkasse der PSC-Jugend.

Abfahrt / Treffpunkt: Am Ahorn auf dem Parkplatz um 08:00 Uhr.

Folgende Personen haben sich für den Reisebus frühzeitig gemeldet und erhalten dadurch einen Platz im Bulli:

Wiegers Thiemo

Szczygiel Yannik

Kern Laura

Reinhold Torben

Czirr Alex u. Eugen

Montag, 28. September 2009

Bericht vom U19 Ligaspieltag


Jan-Niklas Saegert, Tobias Wächter,Marcel Kessler,Maike Paschke,Markus Kessler (von li nach re)



Erfolgreicher Saisonstart für das U19-Team des Paderborner Squash Clubs
Erster NRW-Regionalligaspieltag der Saison 2009/2010


Als amtierender Titelverteidiger und hochmotiviert stellte sich ein noch sehr junges PSC U 19-Team am letzen Wochenende beim ersten Ligaspieltag der starken Konkurrenz aus Mönchengladbach, St.Augustin und Hasbergen. Ein hochklassig besetztes Feld ,gespickt mit erfahrenen Ranglistenspielern,sorgte für packende und mitreißende Team-Wettspiele.

In der U19-NRW Regionalliga kämpfen insgesamt 5 Mannschaften an 5 Ligaspieltagen um den Titel des NRW U19- Mannschaftsmeisters 2009/2010. Pro Spieltag treten immer vier Mannschaften gegeneinander an und spielen "jeder gegen jeden" . Alle Teams treffen in der Saison insgesamt dreimal aufeinander.

Nominiert von PSC-Cheftrainer Wael el Batran und betreut durch Jugendwart Markus Keßler erkämpften sich Mannschaftskapitän Jan Niklas Saegert, Marcel Keßler, Tobias Wächter und Maike Paschke nach harter Schwerstarbeit in Brüggen (bei Mönchengladbach) eine gute Ausgangsposition für die noch folgenden Saisonspiele.

Mit zwei Remis -Ergebnissen (2:2) gegen Mönchengladbach und St.Augustin sowie einem 3:1 Sieg gegen Hasbergen liegt das PSC Team nun aussichtsreich auf Position zwei der Tabelle.

Eine gute Ausgangspostion für die PSC -Youngsters,die alle aus der eigenen Paderborner Talentsichtung & - förderung hervorgegangen sind.


Die Tabellenführung übernahm Möchengladbach, St.Agustin liegt auf Platz 3.

Das U19-Team aus Castrop Rauxel hatte spielfrei und greift erst am zweiten Spieltag im November in das Geschehen ein.

Maike Paschke konnte alle ihre drei Spiele souverän gewinnen und erwies sich als zuverlässige Punktegarantin.Sie gab all Ihren Gegnerinnen Melanie Fassbender (St.Augustin), Jenny Mithöfer (Hasbergen) sowie Sarah Reich (Gladbach) mit jeweils 0:3 Sätzen klar das Nachsehen.

Aufsteigende Form zeigte der an Position 2 spielende Marcel Kessler. Nach glatten 3:0 Erfolgen gegen seine Gegner Christoph Bluhm aus St.Augustin und Stephan Gausmann aus Hasbergen lieferte sich Marcel ein packendes Duell mit dem für Gladbach spielenden holländischen Nationalspieler Richard Schrader.
Nach großem Kampf und spannenden Ballwechseln unterlag er knapp mit 6:11,6:11,14:12 und 11:13 .

Auch Tobias Wächter konnte an Position 3 zwei Siege gegen Jan Kohl (Hasbergen) und Tobias Zimmermann (Mönchengladbach) verbuchen. Lediglich im Spiel gegen den amtierenden Deutschen U13- Meister Lucas Wirths aus St.Augustin mußte er sich 1:3 geschlagen geben.

Schwerstarbeit mußte Jan Niklas Seagert an Position 1 leisten. Gegen die Top Spieler der gegnerischen Mannschaften wie Dustin Eickhoff (Gladbach) und Tim Breidenbach (Hasbergen) zeigte er eine tolle Moral , lieferte sich ein hautenges Match mit Marc Wingendorf (St.Augustin) mit etlichen Sätzen die auf Messers Schneide standen . Letztendlich mußte sich Jan-Niklas nur äußerst knapp geschlagen geben.

Als schärfster Konkurrent um den U 19 -Landesmeistertitel und als leichter Favorit ist sicherlich das Team aus Mönchengladbach anzusehen.

Mit Teamgeist , guter Moral und toller Stimmung innerhalb der Mannschaft wird das PSC -Juniorenteam Paroli bieten und bei der Titelvergabe mit Sicherheit „ein Wörtchen“ mitreden.

Sonntag, 20. September 2009

Erfolgreicher Saisonstart für den PSC-Nachwuchs beim NRW-Squash-Jugendranglistentunier in Castrop-Rauxel


Die SQUASH-Saison 2009/2010 startete am letzen Wochenende mit dem ersten von insgesamt vier stattfindenden NRW-Squash-Jugendranglistentunieren.

Ein erfolgreiches Abschneiden ist bei diesen Tunieren für den PSC-Nachwuchs u.a. erforderlich, um sich für das NRW-Meisterschaftsfinale zu qualifizieren. Die Ranglistentuniere werden getrennt nach Jungen und Mädchen in altersunabhängigen Leistungsfeldern von U11 bis U19 gespielt. Die NRW-Jugendmeisterschaften werden dann im März 2010 in abgegrenzten Altersklassenfeldern ausgespielt. Ein 23-köpfiges (davon 17 auf dem beiliegenden Foto) von PSC-Cheftrainer Wael el Batran nominiertes Aufgebot des PSC ging am letzten Wochenende in Castop Rauxel an den Start.

Jan Niklas Saegert erreichte im A-Feld der Jungen nach souveränen Siegen gegen die Castrop-Rauxel Spieler Benedikt Gottschlich und Peer Dany einen guten dritten Platz. Lediglich dem späteren Sieger Dustin Eickhoff aus Mönchengladbach musste er sich im Halbfinale knapp in 1:3 Sätzen geschlagen geben.

Im B-Feld kam Tobias Wächter nach überzeugenden Erfolgen gegen Felix Bücker (Catsrop-Rauxel) und dem Gladbacher Niklas Reich ebenfalls auf Platz 3. Im Halbfinale in dieser Gruppe traf Tobias auf den für Gladbach spielenden holländischen Nationalspieler Richard Schrader , der aktuellen Nr. 38 der U17 Weltrangliste. In einem hochklassigen und sehr ausgeglichenem Match musste sich Tobias dann 10:12, 9:11 und 16:18 geschlagen geben. Thiemo Wiegers kam in diesem Feld auf Platz .6.

Hendrik Vössing gewann nach 3 -Siegen sehr souverän das C-Feld und steigt damit beim nächsten Ranglistentunier auf in das B-Feld. Daniel Weber erreichte hier einen guten fünften Platz. Aufsteigen in das C-Feld wird David Winterland nach seinem 2.Platz im D-Feld. Er musste sich im Finale lediglich dem Gladbacher Tobias Zimmermann geschlagen geben. Das Spiel um Bronze in diesem Feld wurde zu einer reinen Paderborner Angelegenheit. Alexander Czirr holte sich den dritten Platz nach einem 3:0 Erfolg gegen seinen Vereinskameraden Timo Rocella.

Unangefochtener Gewinner des E-Feldes wurde Torben Reinhold und spielt beim nächsten Ranglistentunier ein Feld höher. Den fünften Rang erreichte hier Jan Weggen. Julius Kosfeld kam auf Platz 7. Zu einem reinen Paderborner Finale kam es auch im F-Feld bei den Youngstern. Tobias Weggen gewann das Endspiel 3:0 gegen seinen Vereinskameraden Louis Göllner. Beide Spieler steigen damit beim nächsten Ranglistentunier auf .Benedikt Köster erreichte in dieser Gruppe Rang 7.

Maike Paschke belegte im A-Feld der Mädchen den fünften Rang. Nach einer Niederlage gegen Laura Tiemann (Dorsten) ließ Maike souveräne Siegen gegen Vereinskameradin Sarah Winterland und der Gladbacherin Sarah Reich folgen. Sarah Winterland erreichte in diesem Feld Platz 8. Das B-Feld der Mädchen wurde durch PSC-Spielerinnen dominiert. Im Finale bezwang Selina Kloth ihre Vereinskameradin Maike Strath in 3:1 Sätzen. Beide steigen damit auf ins A-Feld. Laura Kern kam auf den Bronzeplatz, Birte Paschke auf Rang 4 und Melanie Menne erkämpfte sich Platz 5. Lorena Stradt kam im C-Feld bei den Mädchen auf Rang 4.

Weitere Fotos unter: www.squashjugend.de

Fotos von der NRW-Rangliste in Castrop-Rauxel

Habe meine Fotos von gestern ins Netz gestellt. Sie zu unter www.squashjugend.de zu finden.Falls jemand weitere Fotos zu der Veranstaltung hat, kann er diese dort gerne ebenfalls hochladen.

Freitag, 18. September 2009

Änderung des Spielorts für den U19 Ligaspieltag am 27.09.09

Es wird nicht in der Anlage Gladbach gespielt!!
Neuer Spielort:
Insel Brüggen
Inhaber Paul L. Schmitz
Weihersfeld 32
41379 Brüggen

Mittwoch, 16. September 2009

Nominierung der U19 Manschaft zum Spieltag 27.09.2009

Folgende Spieler wurden von Wael El Batran nominiert:
Jan-Niklas Saegert
Marcel Keßler
Tobias Wächter
Maike Paschke

Ersatzspieler: Hendrik Vössing und Laura Kern

Sonntag, 6. September 2009

Oliver Junior Tour findet diese Saison nicht statt

Die Oliver Junior Tour ist inzwischen abgesagt. Nach der NRW-Saison geht es mit dem Junior Cup weiter.

NRW-Rangliste Catrop-Rauxel

Hallo liebe Eltern und Spieler der PSC-Jugend,

hiermit möchte ich euch über die Nominierung und Anmeldeprozedur zu der ersten NRW-Rangliste informieren.

Folgende Spieler wurden für die Teilnahme zur 1. NRW-Rangliste am 19.09.09 von unserem Chef-Trainer Wael el Batran nominiert:

Level 1

Selina Kloth
Maike Paschke
Jan-Niklas Saegert
Tobias Wächter
Hendrik Vössing
Marcel Keßler
Alexander Czirr
Torben Reinhold
Fabian Kurte
Yannick Szczygiel

Level 2

Timo Roccella
Daniel Weber
Thiemo Wiegers
David Winterland
Sarah Winterland
Robin Saul
Laura Kern
Maike Stradt
Julius Kosfeld

Level 3

Tobias Weggen
Louis Göllner
Birte Paschke
Lorena Stradt
Bendeikt Köster
Louis Berking
Jan Weggen
Melanie Menne

Die Rangliste findet statt im:
Tennis, Squash, Badminton & Fitness Forum
Bahnhofstraße 120/122
44575 Castrop-Rauxel
Tel. 02035/1671 oder –1672
Startzeit: 10:00 Uhr für alle Altersklassen

Die Anmeldung muss eigenverantwortlich durch die Spieler oder Eltern auf der Internetseite der Squashjugend NRW ausgeführt werden. Es erfolgt keine Anmeldung durch den PSC.
Anmeldung: Siehe unter http://www.squashjugend-nrw.de unter dem Menüpunkt „Ranglisten/Anmeldung“.
Die Turniergebühr ist vor Ort zu entrichten. Die komplette Ausschreibung findet ihr auch auf der Internetseite.
Wegen einem Server-Ausfall ist die Anmeldung leider heute noch nicht möglich, bitte schaut in den nächsten Tagen auf die NRW-Squashjugenseite und probiert es.

Wie auf unserer Jugendversammlung bereits vorgestellt und schriftlich verteilt, tragen die Spieler der Level 2 und Level 3 50% der Lizenzgebühren (pro Saison 12,50€) selber. Dieser Betrag wird über den PSC-Beitrag abgerechnet, sobald einer der Spieler eine Rangliste gespielt hat.

Wir haben das Glück, dass wir durch Renault Gellermann einen Bulli zur Anreise gestellt bekommen. Der Bulli wird durch Wael gefahren und es können 8 Spieler mitfahren. Wir bitten euch bei Wael anzumelden, die ersten 8 Meldungen erhalten einen Platz im Bulli. Die Spritkosten werden durch Wael bei Abfahrt kassiert. Wir bitten daher bei Abfahrt pro Spieler 4,00 Euro an Wael zu zahlen. Das überschüssige Geld von jeder Fahrt geht in die Jugendkasse der PSC-Jugend.
Abfahrt / Treffpunkt: Am Ahorn auf dem Parkplatz um 08:00 Uhr.

Bei Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Gruß
Markus Keßler

PSC Jugenwart

Freitag, 4. September 2009

Markus Keßler ist neuer PSC-Jugendwart

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

wie möchten Euch darüber informieren, dass Markus Keßler ab sofort neuer Jugendwart des PSC ist. Wir freuen uns, dass wir so kurzfristig eine Nachfolgeregelung schaffen konnten und auf die bevorstehenden Aufgaben.

PSC-Jugendvorstand (Uwe Kern, Markus Keßler, Stephan Paschke, Michael Wächter)

Anmeldung NRW-Kaderspieler zur DSQV-Rangliste

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern der PSC-NRW-Kaderspieler,

wir möchte Euch darüber informieren, dass der PSC-Jugendvorstand in Abstimmung mit unserem Head Coach Wael El Bartran die Meldung an den Landesverband für die DSQV-Ranglisten übernehmen wird.

Diejenigen von Euch, die ein Schreiben vom Landesverband erhalten haben, das widersprüchlich zu den Aussagen des Jugendvorstand des Landesverbands ist, müssen sich also um nichts weiter kümmern. Der PSC-Jugendvorstand kennt die offiziellen Kanäle und wird dafür sorgen, dass alle Spieler über den Landesverband zur DSQV-Rangliste gemeldet werden.


PSC-Jugendvorstand

Donnerstag, 27. August 2009

Trauerfeier Robert Alt am 30.8. um 17:30 Uhr

Liebe PSC-Mitglieder,

der tragische und plötzliche Tod unseres 2. Vorsitzenden und Jugendwartes Robert Alt hat uns alle sehr betroffen gemacht. In unserem Nachruf haben wir dieses auch vor einigen Tagen zum Ausdruck gebracht. Auf Wunsch der Familie hat die Trauerfeier für Robert in seiner fränkischen Heimat Lichtenfels stattgefunden. Der PSC war auch dort durch eine Abordnung vertreten.
Der Paderborner Squash Club möchte im Rahmen einer kleinen Gedenkandacht am kommenden Sonntag, den 30. August um 17.30 Uhr in der St. Dionysius-Kirche in Paderborn-Elsen, von-Ketteler-Strasse ( Hauptstrasse) Abschied nehmen und seiner Gedenken.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr und insbesondere die Jugendabteilung mit den Eltern bei dieser Gedenkandacht mit dabei sein würdet und laden euch herzlich dazu ein.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Preising
1. Vorsitzender
im Namen des Vorstandes und der Geschäftsführung

Mittwoch, 26. August 2009

Organisation der 1. NRW-Jugendrangliste am 19.9.

Jugendvorstand und Trainer haben die Organisation der ersten Rangliste geklärt. Die Nominierung der Spieler erfolgt durch den Trainer bis zum 4.9. Für die Anreise können zwei Bullis genutzt werden, Fahrer stehen bereits zur Verfügung. Weitere Informationen kurz vor der Anreise. Bei Fragen können Markus, Wael, Stephan, Michael oder Uwe angesprochen werden.

Saisonbeginn

Nach dem tragischen Unfall von Robert Alt hat der Jugendvorstand nun wieder seine Arbeit aufgenommen. Erste wichtige Infos werden in den nächsten Tagen veröffentlicht, insbesondere die Organisation der NRW-Ranglisten, der NRW-Liga sowie der DSQV-Rangliste erscheinen in Kürze.

Sonntag, 19. Juli 2009

Termine für die kommende Saison eingestellt

Im Jugendkalender sind nun die aktuellen Termine für die kommende Saison zu sehen.

Freitag, 17. Juli 2009

PSC-Jugendkalender

Auf dieser befinden sich immer rechts die nächsten Jugendtermine im Kurzüberblick und am Ende der Seite findet sich eine größere Übersicht.

Sommeröffnungszeiten

Hallo liebe PSC’er,

so, nun ist die Sommerzeit auch bei uns eingekehrt und wir weisen auf unsere Öffnungszeiten hin, die wie folgt sind:
Sommeröffnungszeiten im AHORN - SQUASH

vom 01.07. bis 17.08.2009

Montag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Di. bis Fr. 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sa.und So. 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Anlage geschlossen vom 27.07. bis 09.08.2009!

Wir bitten um Kenntnisnahme und wünschen Euch auf diesem Wege eine schöne Ferien- bzw. Urlaubszeit.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Ahorn-Squash Team